Warum gibt es so viele verschiedene Regenhosen?

Taylor Sutter

Es ist, weil du sie tragen musst.

Nun, wenn du denkst, dass ich den folgenden Beitrag nicht interessanter oder aufschlussreicher machen werde, dann muss ich dir erklären, warum du Regenhosen brauchst, um Regenjacken zu tragen. Wenn Sie auf einem Boot sind, müssen Sie Ihre Regenjacke oder Ihre Regenhose nicht ausziehen, um Ihre Haut zu befeuchten. Als Bootskapitän sind Sie über einen längeren Zeitraum auf dem Wasser, daher ist es sehr wichtig, dass Ihr Körper nicht im Wasser nass wird. Wenn du auf dem Boot bist, ist dein Körper von Kopf bis Fuß nass, also brauchst du ein wasserdichtes Kleidungsstück, damit deine Haut nicht nass wird. Es ist wichtig, die richtige wasserdichte Regenjacke zur richtigen Zeit zu tragen, um Nässe zu vermeiden. Im Vergleich zu Overknees Jeans ist es folglich spürbar beachtenswerter. Wenn Sie eine Regenjacke mit einer dicken wolligen Außenschicht und einer dünnen, wasserabweisenden Innenschicht tragen, werden Sie weniger nass, aber die Innenseite Ihrer Jacke wird mehr nass als die Außenseite. Das liegt daran, dass die Wolljacke im Inneren des Bootes dem Wasser ausgesetzt war, aber die dünne Außenschicht wird im Wasser gehalten, was verhindert, dass sie ins Wasser tropft. In diesem Fall ist Ihre Regenjacke nicht wasserdicht.

Die Wasserdichte, die ich benutze, um diese herzustellen, sind:

Diese Regenjacke hat kein Isoliermaterial wie ein Futter oder eine Außenschicht wie eine Regenjacke. Sehen Sie sich darüber hinaus einen Kurze Jeans Erfahrungsbericht an. Stattdessen habe ich die wasserdichte Innenschicht, die wasserdichte Beschichtung und den Liner getrennt gehalten. Dies macht es viel einfacher, die Wassermenge zu kontrollieren, die durch Ihre Jacke fließt. Wenn du im Wasser bist, solltest du die Regenjacke nur tragen, wenn du nass werden musst. Wenn Sie wasserdichter sein wollen, können Sie eine wasserdichte Jacke bekommen, die eine Isolierschicht wie ein Liner hat. Oder Sie stellen Ihre eigene wasserdichte Jacke aus Stoffen und wasserdichtem Klebeband her. Ich liebe es, wie diese aussehen. Sie halten das Wasser aus meinen Haaren und meiner Haut, wenn ich beim Duschen bin. Ich liebe es auch, wie du sie zu deiner Alltagskleidung hinzufügen kannst, um deinen Look professioneller aussehen zu lassen. Und es gibt keinen Grund, eine Regenjacke mit einem zu langen Reißverschluss zu haben. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie sich ein offener Reißverschluss auswirkt, wenn das Hemd einer Person nass ist. Die Wasserdichtigkeit, die ein Liner bietet, ist erstaunlich und lässt sich leicht hinzufügen. So entschied ich mich, meine eigene Regenjacke aus Stoffen und wasserdichten Barren herzustellen. Hier ist die Innenseite meiner Abdichtung und Auskleidung. Im Unterschied zu Kreuzheben Handschuh kann es demnach auffällig hilfreicher sein. Ich benutzte zwei Blätter Papier für den Reißverschluss und den Stoff als Leinwand für den Stoff, den ich für den Reißverschluss benutzte.

Jetzt hat diese Regenjacke einen Reißverschluss und das Innenfutter. Ich habe auch ein Abdichtungssystem entwickelt, um die Jacke bei Bedarf wasserdicht zu machen. Ich habe alle Messungen durchgeführt, die ich in einem anderen Blogbeitrag zeigen werde. Betrachten Sieeinen Regenhosen Test Vergleich. Die Abmessungen der Jacke sind wie folgt. Größe XL - 36" - Länge 34" - Brust 23 - Ärmel 17 - Länge 36" - Ärmel 13,5" - Brust 20 - Ärmel 20 - Länge 42" - Ärmel 18" - Länge 46" - Ärmel 19" - Länge 52" - Länge 20" - Ärmel 20" - Länge 60" - Ärmel 21" - Länge 68" - Ärmel 22" - Länge 80" - Länge 23" - Ärmel 23" - Länge 92" - Ärmel 24" - Länge 100" - Ärmel 25" - Länge Um den Reißverschluss und den Innenfutter zu finden: Reißverschluss und Futter werden am Saum der Jacke gemessen.